BrauKon VitaProp Pro

Vollautomatisches Hefesystem für ideales Wachstum

Des Braumeisters Freund

Weltweit nutzen viele zufriedene Kunden seit Jahren kompakte BrauKon Prozessanlagen zum Lagern oder Propagieren der Hefe. Hefe ist der fleißigste Helfer eines Braumeisters und bekommt deshalb einen immer höheren Stellenwert in der Brauerei. Mit verschiedenen Hefestämmen können unterschiedlichste Aromen im Bier erzeugt werden, die daraus resultierende Vielfalt ist nahezu unbegrenzt. Der vollautomatische BrauKon VitaProp Pro reagiert auf diese Entwicklung und stellt ein völlig neues Hefesystem dar. Bei seiner Planung und Entstehung spielte die Erfahrung aller im Betrieb beschäftigten Braumeister und Technologen eine entscheidende Rolle.

braukon-vita-prop-pro-1

Stressfreies Wachstum

Mit dem BrauKon VitaProp Pro erfolgt in kürzester Zeit eine extreme Vermehrung der Hefezellen. Ausschlaggebend ist der Verzicht von komplizierten Einbauten in das Verrohrungssystem
und eine konsequente Ausrichtung auf die Schonung dieses wertvollen Mikroorganismus. So werden keine querschnittverengenden Düsen eingesetzt, welche der Hefe im Herführprozess Stress verursachen. Zudem unterstützt die äußerst schonende Pumpentechnik diesen Vorgang und sorgt gleichzeitig für perfekte Hygiene und optimale Reinigungsfähigkeit. Diese stressfreie und saubere Umgebung sorgt für optimale Vitalität und ein schnelles Wachstum der verschiedensten Hefezellen.

Hefe-Schlaraffenland

Der BrauKon VitaProp Pro sorgt unter anderem durch effiziente Abläufe für gleichbleibende und vitale Hefen, die sich optimal in der Würze verteilen. Definierte und frei einstellbare Zirkulations- und Belüftungszyklen sowie eine vereinfachte Automation liefern höchste Benutzerfreundlichkeit. Der Braumeister erhält dadurch die größtmögliche Flexibilität, um ideale Voraussetzungen für die empfindlichen Zellen während aller Lebenszyklen zu schaffen. Der BrauKon VitaProp Pro ist im übertragenen Sinne ein Schlaraffenland für Hefezellen und schenkt dem fleißigsten Helfer des Braumeisters endlich die größtmögliche Beachtung.