Spendenübergabe

BrauKon und Camba: 2.500 Euro für den Irmengard-Hof

Eine Spende in Höhe von 2.500 Euro übergaben BrauKon und Camba Bavaria an Gerhard Foitzik von der Björn Schulz Stiftung, der die Spende für den Irmengard-Hof in Gstadt entgegennahm.

Der Irmengard-Hof am bayerischen Chiemsee ist ein Haus der Erholung, des Austauschs und der Begegnung für Familien mit schwerst- und unheilbar kranken Kindern und deren Angehörigen und Freunde. Das Klostergut Mitterndorf der Abtei Frauenwörth stand viele Jahre leer und wurde nach einigen Jahren der Sanierung im September 2015 mit einer Eröffnungsfeier offiziell eingeweiht.

Gesammelt wurde der Betrag in einer Spendenaktion am Jubiläumswochenende mit Sudhausparty und Tag der offenen Tür der BrauKon und Camba Bavaria. Bei freiem Eintritt an beiden Tagen beteiligten sich zahlreiche Besucher an der gemeinnützigen Sammelaktion – wir danken allen Besuchern ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Auch zukünftig sollen mit Spenden- und Aktionsgeldern aus Veranstaltungen regionale Institutionen unterstützt werden.