Projekt: Brasserie

de la Senne


BrauKon weltweit

Brasserie de la Senne

Brüssel, Belgien

Brasserie de La Senne über BrauKon

“Working with the Braukon team has proved their commitment to make sure your project goes to its completion even in a challenging environment. They have shown flexibility in the design of our equipment, being open-minded when we asked special features that were out of standards – an essential quality for a craft brewer. Our brewhouse is very efficient, easy to use and delivers wort with a high level of constancy, which helped us going a step forward in the quality of our beers”

Yvan De Baets, Brew Master

Projekte

  • 2018 – Komplett-Brauerei, 60hl 3-Geräte Sudhaus mit separaten Whirlpool

Über Brasserie de la Senne   

Die Brasserie de la Senne aus Brüssel wurde von Yvan Van De Baets und Bernard Leboucq gegründet. Sie begegneten sich 2002 und schon kurze Zeit später standen sie zusammen am Braukessel. 2010 gründeten sie ihre eigene Brauerei. De la Senne hat ein Herz für bittere Biersorten – ein Geschmack, der in Belgien Seltenheitswert hat. Das Sortiment umfasst auch Biere mit gemischter Gärung in Eichenfässern sowie Biere, die mit lokaler Brettanomyces-Hefe vergoren werden.

Herausforderung

Die Brauerei Brasserie de la Senne ist offen gebaut – die Brauerei stellt das Herzstück des Besucherzentrums da. Neben der Optik legt der Kunde besonderen Wert auf ein optimales Hefemanagement, da bei ihren Bieren auch die Hefearomatik im Zusammenspiel mit dem Hopfen eine wichtige Rolle spielt. Einige Biere der Brasserie de la Senne werden mit Rohfrucht gebraut – diese galt es bei der Entwicklung der Schroterei zu beachten.

Unsere Lösung

Das 60hl Sudhaus spiegelt die ästhetischen Ansprüche unseres Kunden wieder und bietet zugleich alle technischen und technologischen Innovationen aus dem Hause BrauKon. Dazu gehören unter anderem eine Whirlpool-Anlage im Sudgefäß-Design und eine VitaProp mit zwei Propagatoren. Die Gärtanks sind flachkonisch, extrem breit und niedrig, damit das Bier bei der Gärung möglichst geringem Druck ausgesetzt ist. Die Dampfversorgung erfolgt über zwei Dampfgeneratoren inklusive Energierückgewinnung über jeweils einen Economizer. Nach dem Einschalten steht innerhalb von 10 Minuten Dampf zur Verfügung.

Die Automation der Anlage erfolgt über die BrauKon BrauControl. Diese Anlage ist für den Craft Bereich bestens geeignet. Sie ist in ihrer Bedienung weitgehend selbsterklärend und einfach zu bedienen. Sie bietet als professionelles Steuerungs-System alle Features wie Benutzer-Passwortsystem, Wochenplan, einfache und schnell erstellbare Rezepte, Sudprotokolle, frei programmierbare Tanktemperaturkontrolle sowie CIP-Anlagensteuerung, Datensicherung, Notbatterie etc. Das System kann bei Wachstum der Brauerei praktisch beliebig erweitert werden.

Engineering und Design

Sudhaus

Automation und IT

  • Engineering und Design

  • Sudhaus

  • Automation und IT

Engineering & Design

Sudhaus

Automation
& IT


© 2003 – 2021 BrauKon GmbH. All rights reserved.