BrauKon HopBack Pellet

Maximales Hopfenaroma

Hopfenpellets im Trend

Der Trend zu mehr hopfenintensiven Bieren stellt Braumeister auf der ganzen Welt vor eine große Herausforderung: Die Aromen des Hopfens optimal zu nutzen, gleichzeitig jedoch die Menge der Bitterstoffe zu kontrollieren. Da ein Großteil der Brauereien bevorzugt mit Hopfenpellets statt Hopfendolden arbeitet, hat BrauKon den HopBack für Pellets entwickelt. Dies ist das erste System für Hopfenpellets, das zwischen Whirlpool und Würzekühler integriert werden kann.

hopfenpellets

Intensiveres Hopfenaroma

In Verbindung mit den Hopfengaben bei der Würzekochung erzeugt die Whirlpool-Hopfung ein noch intensiveres „Heißhopfenaroma“. Durch die Zugabe im Heißbereich löst sich das Aroma aus den Pellets – die sofortige Abkühlung im nachgeschalteten Würzekühler bewahrt diese flüchtigen Aromastoffe in der Würze. Dabei wird die Hopfenbittere mit feinen Aroma-Noten ergänzt und im Mund harmonischer wahrgenommen.

Variables, definiertes Aromaprofil

Der HopBack Pellet ermöglicht eine definierte Steuerung des Aromaprofiles durch die Extraktion außerhalb des Whirlpools. Dabei wird die Gewinnung der Aromaöle von der Isomerisierung der Bitterstoffe getrennt. Die Zunahme der Bittere kann durch längere Heißhaltezeiten gesteuert werden. Bei kurzer Durchströmungszeit können dagegen die Hopfenöle zur Betonung feiner Hopfennoten selektiv gewonnen werden. Dadurch treten die geschmacksbildenden ätherischen Öle des Hopfens noch stärker in den Vordergrund und verleihen dem Bier seinen individuellen Charakter.

braukon-hopback-pellet-1

Mehr Flexibilität

Der BrauKon HopBack Pellet ist die letzte Station im Heißbereich des Brauvorgangs. Das voll automatisierbare und hervorragend zu reinigende Gerät ist schnell und einfach in bestehende Anlagen integrierbar. Auch eine Zugabe von Orangenschalen, Koriander oder alternativen feinkörnigen Aromaträgern ist möglich.

Der BrauKon HopBack Pellet ermöglicht jedem Brauer, bei einfachem logistischem Handling eine Vielzahl verschiedener Hopfensorten einzusetzen, um jedem Bier auf effektive und zugleich schonende Art und Weise Individualität zu verleihen.