Bier für Blut

BrauKon und Camba starten Typisierungsaktion als Stammzellenspender

BrauKon steht für Bier mit Charakter. Zeit, Charakter zu zeigen.

Bei dem Ehemann von Christine, einer unserer BrauKon – Kolleginnen, wurde vor kurzem das Myelodysplastisches Syndrom diagnostiziert. Durch einen Gendefekt verliert der Körper die Fähigkeit zur Bildung neuer Stammzellen, was schließlich bis zur Leukämie führen kann. Aus diesem Grund wird die Aktion Knochenmarkspende Bayern, kurz AKB, am 5. Oktober eine Typisierungsaktion in der Camba Biererlebniswelt in Truchtlaching durchführen.

Ein paar Tropfen Blut für ein Bier

Wir kämpfen mit Christine und ihrem Mann Uli und wollen so viele Menschen wie möglich erreichen. Aus diesem Grund rufen Camba und BrauKon zur gemeinsamen Aktion „Blut für Bier“ auf. Jeder, der sich am Mittwoch, den 5. Oktober von 15:00 –  18:00 Uhr in der Camba Biererlebniswelt, der Gaststätte in Truchtlaching als Stammzellenspender typisieren lässt oder Geld für die Aktion spendet, wird von uns im neuen Jahr im Camba / BrauKon Hauptsitz in Seeon auf ein Bier eingeladen.

Letzte Chance Stammzellenspende

Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 11.000 Menschen an Leukämie oder anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen des blutbildenden Systems. Für viele ist die Transplantation von Knochenmark oder Blutstammzellen gesunder Spender die einzige Chance die Krankheit zu überwinden. Bei der Mehrzahl dieser Patienten muss nach einem nicht verwandten Spender gesucht werden, da weder Geschwister noch Eltern als Spender in Frage kommen. So auch bei Uli.

Hier noch einmal die Fakten zur Typisierungsaktion:
Wann: Mittwoch, 5.10.16, 15:00 – 18:00 Uhr
Wo: Camba Biererlebniswelt (Gaststätte, Mühlweg 2, 83376 Truchtlaching)
Mitbringen: Krankenkassen-Karte
Belohnung: Gutschein für 1 Getränk im neuen Firmensitz in Seeon, einzulösen ab Januar 2017

Jeder, der sich durch eine Blutspende typisieren lassen möchte oder Geld spendet, ist herzlich eingeladen!

Jede Registrierung hilft

Solltet ihr nicht der passende Spender für Uli sein, dann gibt es Tausende weitere Männer, Frauen und Kinder, die an Leukämie erkrankt sind und darauf warten, dass sie mit einigen gespendeten Knochenmarkzellen gerettet werden.

Bitte verbreitet die Typisierungsaktion „Blut für Bier“ auch unter Euren Familien, Freunden, Bekannten, Verwandten, in Vereinen und in Eurem sozialen Umfeld! Jede Spende kann Leben retten.

Für jede Typisierung eines neuen Spenders muss die AKB (Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern, über die läuft die Aktion) 50€ an ein Labor zur Auswertung des Blutes zahlen. Die Kosten für die Analyse werden weder von den Krankenkassen noch von staatlicher Seite bezuschusst und müssen ausschließlich durch Spendengelder bestritten werden. Mehr Informationen gibt es unter www.akb.de und in diesem lesenswerten Blogbeitrag.

Im Namen von Christine, ihrem Mann und allen anderen betroffenen Personen bedanken wir uns recht herzlich für das hoffentlich zahlreiche Erscheinen und freuen uns über jeden Einzelnen, der sich bei uns oder bei anderen Stellen typisieren lässt!